Adventskonzert 2019

SingYourSoul – Adventskonzert: Ein toller Abend für Alle

Über mangelnden Zuhörer-Zuspruch brauchten wir uns am vergangenen Sonntag nun wahrlich nicht zu beklagen. Der große Beifall in der vollbesetzten Nikolauskirche und die vielen lobenden Worte im Anschluss haben uns sehr gefreut und zeugen davon, dass es den Besucherinnen und Besuchern unseres Adventskonzerts gefallen hat. Chorleiter Benjamin Walther hatte schon zu Beginn angekündigt, dass er mit seinen Sängerinnen und Sängern ein abwechslungsreiches, mal ruhiges und mal lebhaftes Programm einstudiert hat.

War das gefühlvolle „Reminiscencia“ zu Beginn noch ein Vertreter der ruhigen Klänge, so steigerte der Chor über „May The Lord Send Angels“ und „Angels“ von Robbie Williams das Tempo und spätestens beim „Jubilate Deo“ mit den bestens aufgelegten Männern im Vordergrund war der sprichwörtliche Funke vollends übergesprungen. Apropos bestens aufgelegt: Das gilt auch für Ulrika Gebhardt, die Erzählerin der Adventsgeschichte, für Larissa und Moana Schelle für ein wirklich schönes Zwischenspiel mit Harfe und Geige und ganz besonders für unseren Pianisten René Jensen, der den Chor mit seinem perfekten Spiel durch das Konzert trug. Und getragen vom Beifall verabschiedete sich SingYourSoul mit „This Little Light Of Mine“ durch die Reihen der Zuhörer.
Bildergalerie und Pressebericht

Bereits im Vorfeld hatten wir angekündigt, dass wir die Spenden für das Konzert einem guten Zweck zukommen lassen werden. Mit 1.800 Euro können wir jetzt die Familie eines körperbehinderten Jungen bei der Anschaffung eines behindertengerechten Fahrzeugs unterstützen. Dafür bedanken wir uns ganz herzlich. Vielen Dank auch an all Diejenigen, die es sich trotz des ungünstigen Wetters nicht haben nehmen lassen, uns im Anschluss an das Konzert bei Glühwein und Bratwurst Gesellschaft zu leisten und last but not least den fleißigen Helfern vom Männerchor.

SingYourSoul wünscht Ihnen allen ein gesegnetes Weihnachtsfest und einen guten Rutsch ins Neue Jahr.