Liederkranz

Bücherflohmarkt

Im Rahmen des Pfingstmarkts am 20.05.2013 führt SingYourSoul einen Bücherflohmarkt im "Sängerlokal" in der Alten Schule durch. Der Verkauf von gebrauchten Büchern, CDs usw. findet zwischen 11.00 und 17.00 Uhr statt.

Bücherflohmarkt

Bücherflohmarkt


Der Erlös des Bücherflohmarkts ist für die Chorarbeit.

Bereits jetzt herzlichen Dank für die eingegangenen Bücherspenden!

Familienfeier des Gesangvereins Liederkranz

Der Name „Familienfeier“ war in diesem Jahr für den gemeinsamen Abend der Mitglieder des Gesangvereins Liederkranz wirklich angebracht, denn erstmals seit vielen Jahren feierten mit den „Singing Frogs“ wieder Kinder mit, die sich wunderbar in den Gesamtchor aus Männerchor, Sing your Soul und Singing Frogs integrierten.

Alle Aktiven sangen ein gemeinsames Lied

Auch in diesem Jahr ehrte 1. Vorstand Jürgen Wörner verdiente Mitglieder. Für 50 Jahre aktive Sängertätigkeit überreichte er den Aktiven Gerhard Reiner und Heinz Reiner die Ehrengabe des Vereins.

Vorstand Jürgen Wörner ehrt Gerhard Reiner und Heinz Reiner für 50 Jahre aktive Sängertätigkeit

Jürgen Wörner bedankte sich für diese lange Treue zum Verein und er äußerte die Hoffnung, dass die Gesundheit es beiden Sängern möglich macht, noch einige Jahre aktiv im Männerchor mitzuwirken. Für die geehrten sang der Männerchor das Lied „Frisch gesungen“ oder besser bekannt unter dem Liedanfang „Hab oft im Kreise der Lieben“.
Zu erwähnen ist noch, dass die passiven Mitglieder Hans Haar und Hans Zentgraf für 50 Jahre passive Mitgliedschaft ebenfalls zur Ehrung anstanden. Im Anschluss an die Ehrungen informierte Jürgen Wörner die Anwesenden über aktuelle Dinge aus dem Vereinsleben und über die anstehenden Aktivitäten der einzelnen Chöre.
Zur Einstimmung auf das schmackhafte Buffett forderten die Männer vom 1. Tenor die Anwesenden auf, kräftig beim „Spätzleslied“ mitzusingen, um sich so auf die leckeren Speisen vorzubereiten.
Mit dem Kanon „Der Hahn ist tot“ vermittelten die „Singing Frogs“ den Zuhörern eine Lektion in verschiedenen europäischen Sprachen und trotz des Sprachengewirrs sangen die Anwesenden kräftig mit.
Nach einem vorzüglichen Nachtisch, zubereitet von den SYS – Aktiven, setzte der 1. Tenor sein Unterhaltungsprogramm mit lustigen Darbietungen fort. Beim gut vorbereiteten Bilderrätsel erinnerten sich viele an den beliebten Showmaster Hans Rosenthal und seine Sendung „Dalli Klick“ . Wurde ein Bild erfolgreich erraten, riefen die Anwesenden wie vor vielen Jahren im Fernsehen „Das war Spitze“. Durch den Vortrag von Karl Volzer erfuhren viele der Gäste, wie viel Wasser ein Kamel trinkt.
Was so alles passiert, wenn Affen aus ihrem Gehege ausbrechen und mit dem Auto unterwegs sind, davon berichtete Chorleiter Benjamin Walther mit seiner Gitarre. Mit großem Beifall bedankte sich die Vereinsfamilie beim Chorleiter für die tolle Einlage. Durch das gut vorbereitete Programm und mit der Musik zum Tanzen von Alleinunterhalter Heiko Kurz wurde der Vereinsfamilie ein schöner und kurzweiliger Abend geboten.
H.K.

Ein großartiges Konzert schließt das Chorprojekt 2012 ab

Rund 550 begeisterte Besucher erlebten am 30. September in der Mundelsheimer Käsberghalle ein ganz besonderes Chorkonzert. Denn es war einerseits das erste Gemeinschaftskonzert der drei Liederkranz-Chöre und andererseits das letzte Konzert unter der musikalischen Leitung von Ingo Sautter und Axel W.M. Rose, die ihre Dirigentenstäbe in die Hände von Benjamin Walther legten.

„Mit unserem abwechslungsreichen Programm waren wir recht optimistisch, doch diese tolle Resonanz hat unsere Erwartungen deutlich übertroffen“, sagte Vorstand Jürgen Wörner angesichts der voll besetzten Halle. Und die Zuhörer sollten ihr Kommen nicht bereuen: Der Männerchor unter Leitung von Ingo Sautter wusste von Beginn an mit einfühlsam vorgetragenen Hits der Münchener Freiheit, der Spider Murphy-Gang, Peter Maffay und anderen zu überzeugen und wurde auf seiner Zeitreise von den bestens aufgelegten Instrumentalisten Harald Sigle (Klavier), Hans-Joachim Weiss (Bass) und Joe Kukula (Schlagzeug) begleitet.

Der Abschluss des ersten Teils gehörte dann dem choristischen Nachwuchs. Die „Singing Frogs Mundelsheim“ trugen bei ihrem ersten Auftritt zusammen mit dem Männerchor den „Nessaja-Song“ aus Peter Maffays „Tabaluga oder die Reise zur Vernunft“ vor und gaben im Anschluss, dirigiert von Benjamin Walther „Hallo Django“ und den „Kriminaltango“ zum Besten. Den begeisterten Applaus haben sich die 14 Jungen und Mädchen wirklich verdient.

Nach der Pause nahm die Zeitreise von den 80ern bis zur Gegenwart noch mehr an Fahrt auf und „Sing Your Soul“ rockte die Käsberghalle. Bei den Instrumentalisten hatte jetzt Rene Jensen am Klavier Platz genommen. Neben einem rasanten Medley standen Titel wie „Major Tom“ von Peter Schilling und nicht zuletzt Falcos „Amadeus“ auf dem Programm, den Chorleiter Axel W.M. Rose eigens für den jungen Chor anspruchsvoll interpretiert hatte.

Am Ende des rund dreistündigen und von Peter Reichert gekonnt und humorvoll begleiteten Programms hieß es dann Abschied nehmen von den beiden bisherigen Dirigenten. „You’ve got a friend“ klang es aus den Kehlen der drei Ensembles, die sich auf diese Weise für die hervorragende Arbeit ihrer Chorleiter bedankten. Jürgen Wörner und Gabi Berkemann schlossen sich diesem Dank an und überreichten den Beiden dazu ein Weinpräsent. Sautter und Rose selbst hatten aber auch noch eine Überraschung parat: Bei ihrem sehr gefühlvoll vorgetragenen „Gute Nacht, Freunde“ waren einige feuchte Augen zu sehen. Die Leitung der drei Chöre wird künftig Benjamin Walther übernehmen. Wir wünschen dem jungen und engagierten Stuttgarter ganz viel Erfolg.

Der Liederkranz bedankt sich auch auf diesem Wege ganz herzlich bei den vielen Besuchern, die dazu beigetragen haben, dass dieses Konzert zu einem unvergesslichen Erlebnis werden konnte.

Abschied der Chorleiter
Axel W.M. Rose (l) und Ingo Sautter sagen „Gute Nacht, Freunde“

Wenn der Chorleiter Fasching feiert, dann feiern wir auch ...

Fasching 2013

Da Chorleiter Benjamin Walther am Dienstag zu Hause in Dresden Fasching feierte, haben es ihm einige Sänger des Männerchores gleichgetan und in der Besenwirtschaft Eisele in Hessigheim gut gegessen, getrunken und gefeiert.

Fasching 2013

Der Kinder- und Jugendchor des Liederkranzes Mundelsheim „Singing Frogs Mundelsheim“ freut sich auf seinen ersten Auftritt!

Anfang des Jahres startete der Liederkranz 1840 Mundelsheim e.V. ein generationsübergreifendes Chorprojekt. Mit dem Ziel eines gemeinsamen Konzerts der beiden bereits etablierten Chöre „Männerchor“ und „Sing Your Soul“ und dem neu gegründeten Kinder- und Jugendchor unter dem Motto „80er-Party“ warb der Verein um Sängerinnen und Sänger. Neben einer Verstärkung für „Sing Your Soul“ hat die Aktion vor allem beim choristischen Nachwuchs Früchte getragen.
Seit Januar sind sie mit Feuereifer dabei: 14 Jungen und Mädchen im Alter zwi-schen 7 und 10 Jahren proben jeden Montag für ihren großen Auftritt am 30. Sep-tember in der Käsberghalle. Von Anfang an waren sie mit großer Freude dabei. Unter der Leitung von Axel Rose wurden schnell die ersten Lieder einstudiert. Dabei benötigten sie keine Noten, sondern konnten nur über das Gehör die neuen Stücke ganz leicht lernen. Die Fortschritte in den ersten Wochen waren echt verblüffend: Schon nach wenigen Proben haben die Kinder zu einem gemeinsamen Chorklang gefunden und sowohl ihre Stimmen als auch ihre Tonsicherheit haben sich enorm weiterentwickelt. Wir alle freuen uns schon auf den Premierenauftritt der „Singing Frogs Mundelsheim“ an der 80-er Party am 30. September 2012, um 18:00 Uhr in der Käsberghalle! Seien Sie dabei“
Der Kartenvorverkauf für das Gemeinschaftskonzert hat bereits begonnen. Ihr Ticket für eine musikalische Reise von den 80ern bis zur Gegenwart bekommen sie bei der Weingärtnergenossenschaft Mundelsheim, der Fruchtsaftkelterei Schütz GmbH und bei unseren Vereinsmitgliedern.